MCap® SUPREME

1-4 von 15

Faszinierend holografische Räumlichkeit und tonale Ausgewogenheit


Der MCap® SUPREME Classic konnte sich schon bald nach seiner Markteinführung 1992 als international anerkannter Spitzenkondensator etablieren und gilt heute vielen Nutzern als Meilenstein der modernen audiophilen Kondensatorentechnik.

Der selbstheilende PP-Kondensatorfilm wird erst mit einer maximal dicken Aluminiumschicht bedampft, dann in der charakteristischen SUPREME-Technologie präzise gewickelt und anschliessend zur Minimierung von Mikrofonie in speziellen Aluminiumbechern von Hand vergossen.

In der Musikwiedergabe finden sich diese Besonderheiten in seiner faszinierend holografischen Räumlichkeit und der tonalen Ausgewogenheit wieder.